Stuttgart Lacrosse

Beeindruckend & nichts für schwache Nerven: Kölner Herren gewinnen gegen München mit 7:6 im #laxdm17-Finale!... fb.me/90eceqkhz

Lacrosse selbst ausprobieren?!
Du bist bereit? Du bist heiß?
Wir fangen jetzt einfach mal an ...
rookies(at)stuttgart-lacrosse.de

Du bist hier: News › Stuttgarter Damen nicht mehr zu stoppen!

News

Claudia Kansy – 20.03.2017 – 21:15 Uhr

Stuttgarter Damen nicht mehr zu stoppen!

Der Triumphzug geht weiter. Zuerst der Indoor Ligapokal, dann der erfolgreiche Rückrundenstart gegen Heidelberg letzte Woche und nun auch Tübingen. Bei den Stuttgarter Damen des ABVs folgt ein Sieg nach dem nächsten. Man möchte meinen, Stuttgart verfolgt dabei eine gerade Linie in Richtung nach oben und visiert dabei ganz gezielt nur eine einzige Möglichkeit an: PLAYOFFS!

 

Doch woher kommen der Ehrgeiz, die Disziplin und die Härte im Spiel, die das Team auch diesmal wieder in Tübingen gezeigt hat? Blicken wir ein wenig zurück, kurz vor Spielbeginn: Es ist ein Sonntag im März. Man spürt langsam sowohl den kommenden Frühling als auch noch den harten kalten Winter. Es ist eine angenehme Kühle, die die Spieler beim Lacrosse-Spiel einen klaren Kopf behalten lässt. Kombiniert mit der motivierenden und doch sehr klaren Ansprache des Coaches Christopher Humke sowie dem Respekt gegenüber eines ehrwürdigen und fairen Gegners, blühten die Stuttgarterinnen zu ihrer Höchstform auf. Laut Veranstalter hieß es wie folgt: „… Nach dem spannenden Hinspiel, das unentschieden 8:8 endete, wollen die Mädchen nun den Sieg.“ Somit wussten die Stuttgarter Damen, dass dem Gewinner-Ehrgeiz der Lacrosse-Damen der TSG Tübingen entgegengewirkt werden muss.

 

Die zwei Teams aus dem Schwabenland, Tübingen und Stuttgart, waren ab der ersten Minute da; auch mit dem Kopf. Los ging es um 15 Uhr. Beide Teams versuchten durch Schüsse aufs Tor in Führung zu gehen. Aber erst in der 10. Minute schaffte es Nicole Behrens mit der Nummer 24 aus Stuttgart. 3 Minuten später folgte dann allerdings schon das Kontertor der Tübingerinnen. Und so zog es sich das gesamte Spiel über durch: Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

 

Nachdem es dann zur Halbzeitpause 2:4 für Stuttgart stand, konnten sich beide Teams bei einer 10-minütige Verschnaufpause erholen. Auf beiden Seiten war klar, dass noch nichts entschieden ist, denn ein Lacrosse-Damen-Spiel geht 60 Minuten. Hochmotiviert kämpften nach der Halbzeitpause beide Teams weiter. Die Tübingerin mit der Nr. 8 war dabei so angetrieben, dass sie in ihrem Torwahnsinn versuchte ein Tor zu schießen, obwohl sie bereits von zwei Stuttgarterinnen gedeckt wurde. Dabei kassierte die Tübingerin eine gelbe Karte und Stuttgart spielte für 2 Minuten mit einer Person mehr auf dem Kunstrasenfeld der TSG.

 

Hartumkäpft durch mehrere Blessuren und Schürfwunden von beiden Teams, gelang es letzten Endes den Stuttgarterinnen zum Sieg. Das Spiel endete mit einem 4:6 für Stuttgart. Weitere Tore wurden von Tabea Drees, Veronika Franke, Katharina Schroer und noch zwei weitere von Nicole Behrens erzielt. Auch die super Torwartleistung von Luisa Beck trug eindeutig zum Sieg bei. Bei diesem Spiel war deutlich zu erkennen, dass ein Team nicht nur aus seinen Torschützen, sondern auch aus Verteidiger, Mittelfeldspieler, Coaches und mitreißenden treuen Fans besteht.

 

So kann es also für Stuttgart weitergehen. Das nächste Spiel des A-Teams findet erst am 22.April 2017 statt. Die Damen von Stuttgart B hingegen werden bereits am 02.April 2017 spielen. Beide Mannschaften erhoffen sich dabei natürlich wieder einen Sieg, um ihrem Triumphzug treu zu bleiben.

 

Stuttgart ist wirklich nicht mehr zu stoppen!



Juli - 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 26 27 28 29 30
31  

Trainingszeiten Herren

Mittwoch
20:00 Uhr - 22:00 Uhr Kunstrasen Degerloch - Anfahrt

Freitag
20:00 Uhr - 22:00 Uhr Kunstrasen Degerloch - Anfahrt

Trainingszeiten Damen

Mittwoch
20:00 Uhr - 22:00 Uhr Kunstrasen Degerloch - Anfahrt

Freitag
19:00 Uhr - 21:00 Uhr Kunstrasen Degerloch - Anfahrt

Trainingszeiten männliche Jugend

Mittwoch
17:45 Uhr - 19:45 Uhr Kunstrasen Degerloch - Anfahrt

Freitag
17:45 Uhr - 19:45 Uhr Kunstrasen Degerloch - Anfahrt

Trainingszeiten weibliche Jugend

Mittwoch
18:15 Uhr - 19:45 Uhr Kunstrasen Degerloch - Anfahrt

Freitag
17:30 Uhr - 19:00 Uhr Kunstrasen Degerloch - Anfahrt

Trainingszeiten Unisport Winter

Dienstag
21:30 Uhr - 23:00 Uhr Sporthalle Allmandring - Anfahrt

Icon ABV Icon Uni Icon Facebook Icon Twitter
Captain lax Banner