Stuttgart Lacrosse

Beeindruckend & nichts für schwache Nerven: Kölner Herren gewinnen gegen München mit 7:6 im #laxdm17-Finale!... fb.me/90eceqkhz

Lacrosse selbst ausprobieren?!
Du bist bereit? Du bist heiß?
Wir fangen jetzt einfach mal an ...
rookies(at)stuttgart-lacrosse.de

Du bist hier: News › Spielbericht vom 1. April 2017: Herren 1 vs. Karlsruhe A

News

Oliver Kanzler – 09.04.2017 – 16:54 Uhr

Spielbericht vom 1. April 2017: Herren 1 vs. Karlsruhe A

Letzten Samstag lud der ABV zum Derby gegen die Freunde aus Karlsruhe auf den heimischen Rasen in Stuttgart. Die Ausgangslage für beide Teams lässt sich schnell zusammenfassen: Die Stuttgarter verloren in der letzten Woche das Spitzenspiel gegen München. Die Gäste konnten dagegen mit einem Sieg gegen Erlangen im Kampf um die Playoffplätze aufwarten.

 

In der Hinrundenbegegnung entwickelte sich ein wahrer Krimi zwischen den beiden Teams, bei dem der ABV das Spiel erst in den letzten 30 Sekunden drehen und für sich entscheiden konnte. Die Trainer erwarteten in diesem Spiel von ihrer Mannschaft, von überzeugenderes Auftreten. Diese Vorgabe konnte die Mannschaft zunächst auch erfüllen. Der Ball lief sicher durch die Offense-Reihen. Marc Zobel, Eric Heintze und Dom Doubek erzielten die ersten Treffer für die Schwaben. Die Gäste aus Karlsruhe konnten das Spiel zunächst ausgeglichen halten und ebenfalls zwei Treffer erzielen. Dem Zwischenspurt des ABV zum 7:2 konnten die Gästen aber nichts entgegensetzen.

 

Mit der sicheren Führung im Rücken zeigte sich der ABV in der Folge leider nicht mehr so konzentriert. Dies galt insbesondere für die Offense, auf deren Kappe einige unnötige Ballverluste gingen. Die Mannschaft aus Karlsruhe nahm diese Einladung dankend an und erzielte - angefeuert von den zahlreich erschienenen Auswärtsfans - insbesondere durch ihre erfahrenen Leader Johannes Dahlheimer und Pat McKay einige sehenswerte Treffer.

 

Dass die Stuttgarter letzten Endes das Spielfeld als Sieger verlassen konnten, verdankte die Mannschaft vorallem ihrer erfahrenen Offensivreihe um Alexander Frey, Dennis Kowa sowie dem wiedergenesenen Dom Doubek, die weitere wichtige Tore zum 12:10 Sieg beisteuern konnten. Nicht unerwähnt bleiben, soll die starke Leistung am Faceoff-X der Stuttgarter: Peter Staffeld, Philipp Jaworski und Johannes Hennschel konnten alle Duelle für sich entscheiden und sicherten der Heimmanschaft so wertvollen Ballbesitz. 

 

Im nächsten Heimspiel gegen Würzburg muss die Mannschaft zeigen, dass die Konzentration nicht nur für zwei der vier Quarter reicht.


Juli - 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 26 27 28 29 30
31  

Trainingszeiten Herren

Mittwoch
20:00 Uhr - 22:00 Uhr Kunstrasen Degerloch - Anfahrt

Freitag
20:00 Uhr - 22:00 Uhr Kunstrasen Degerloch - Anfahrt

Trainingszeiten Damen

Mittwoch
20:00 Uhr - 22:00 Uhr Kunstrasen Degerloch - Anfahrt

Freitag
19:00 Uhr - 21:00 Uhr Kunstrasen Degerloch - Anfahrt

Trainingszeiten männliche Jugend

Mittwoch
17:45 Uhr - 19:45 Uhr Kunstrasen Degerloch - Anfahrt

Freitag
17:45 Uhr - 19:45 Uhr Kunstrasen Degerloch - Anfahrt

Trainingszeiten weibliche Jugend

Mittwoch
18:15 Uhr - 19:45 Uhr Kunstrasen Degerloch - Anfahrt

Freitag
17:30 Uhr - 19:00 Uhr Kunstrasen Degerloch - Anfahrt

Trainingszeiten Unisport Winter

Dienstag
21:30 Uhr - 23:00 Uhr Sporthalle Allmandring - Anfahrt

Icon ABV Icon Uni Icon Facebook Icon Twitter
Captain lax Banner